Zukunft von Kirchengebäuden

Ein Drittel aller Kirchgebäude in unserem Kirchenkreis Hamburg-Ost soll aufgegeben werden. So hat es die Synode des Kirchenkreises beschlossen. Nun sind für die Gebäude grundsätzlich die Gemeinden verantwortlich. Der Kirchenkreis kann nur versuchen, den Prozess zu steuern. Dazu wurden die vorhandenen Gebäude klassifiziert in „A“, „B“ und „C-Gebäude“. Der Erhalt von „C-Gebäuden“ wird vom Kirchenkreis nicht weiter finanziell unterstützt. Bei „B-Gebäuden“ ist das eingeschränkt der Fall. Und bei „A-Gebäuden“, wie der Kirche in Sinstorf oder dem Hamburger Michel wird auch in Zukunft der Kirchenkreis sich an der Erhaltung beteiliegen.


Die Bugenhagenkirche ist mit einem „C“ klassifiziert worden. Über die Kriterien der Klassifizierung wurde intensiv diskutiert. Dabei ging es nicht um die inhaltliche Arbeit einer Gemeinde, sondern vor allem um den Standort der Gebäude und die historische Bedeutung.


Wie geht es in der Bugenhagengemeinde weiter, wenn ich in vier Jahren in den Ruhestand gehe? Diese Frage wurde mir häufig gestellt. Ich weiß es nicht. Fest steht, dass wegen des fehlenden Nachwuchses und einer zu erwartenden Pensionswelle bis 2030 mit einer Halbierung der Anzahl tätiger Pastoren und Pastorinnen zu rechnen ist. Ob die Bugenhagengemeinde aufgrund ihrer Mitgliederzahl auch in 4 Jahren noch Anspruch auf eine volle Pfarrstelle haben wird oder nicht, das steht noch nicht fest, ist aber eher unwahrscheinlich. Wie also soll in 10 oder 15 Jahren die Gemeindearbeit in unserer Gemeinde aussehen? Wir werden mit unseren Nachbargemeinden über eine gemeinsame kirchliche Arbeit in unserer Region nachdenken müssen, damit auch weiterhin in Rönneburg die Menschen für den Glauben in Wort und Tat begeistert werden können. Die ehrenamtliche Untertützung muss auch weiterhin gefördert und unterstützt werden. Wir brauchen Menschen mit Ideen und mit Tatkraft, um diese Ideen auch umzusetzen.

Natürlich wird sich Gemeinde verändern, aber die biblische Verheißung, die Jesus dem Petrus sagte, sie gilt auch uns:


„Und ich sage dir auch: Du bist Petrus, und auf diesen Felsen will ich meine Gemeinde bauen, und die Pforten der Hölle sollen sie nicht überwältigen.“ (Mt 16,18)

                                                         Wolfgang Hohensee